Schlesierstr. 43 | 78315 Radolfzell +49 7732 91 00 80 info@bsvnordstern.de

BSV Damen - Große Enttäuschung gegen die SG Hausen

Große Enttäuschung herrschte bei den für das vorletzte Spiel verbleibenden 12 Spielerinnen, den Trainern und den mitgereisten Fans, nach der 1:2 Niederlage in Hausen. Zu den Ausfällen, die wir schon gegen den FC Radolfzell hatten, gesellten sich drei weitere Spielerinnen dazu, so dass wir erneut Miriam Lipp reaktivieren mussten und Sina Schönfeldt, die die ganze Woche krank war. Leider konnten wir auch keine B-Mädels mitnehmen.

Auch unser Trainer Matze Becht konnte die Reise nicht mit antreten, da auch er erkrankt war. Zu allem Unglück meldete sich dann auch noch Cora Mattes am Spieltag krankheitsbedingt ab. So traten wir das Spiel gegen die SG Hausen/ Volkertshausen mit einem stark verkleinerten Kader an.

Das Spiel begann pünktlich um 18:30 Uhr bei kalten Temperaturen und schlechten Platzverhältnissen. Doch die Mädels waren von Beginn an hell wach. Die neuformierte Hintermannschaft stand sehr sicher und nahm über die gesamte Spielzeit die Torjägerin der SG Hausen aus dem Spiel. Diese hatte nicht eine einzige Torchance. Unterstützt wurde die Mannschaft vom laufstarken Mittelfeld. Durch die zwei Sturmspitzen konnten wir in der ersten Halbzeit immer wieder Nadelstiche setzen, was früh die Führung durch Anna Dietrich brachte. Das gab zusätzlich Sicherheit. Leider verletzte sich noch in der ersten Hälfte Miriam Lipp, sie spielte zwar durch, dies war bei Pia Maggi nach knapp einer Stunde allerdings nicht mehr möglich: Bänderverletzung im Knöchel. Somit waren wir gezwungen die Mannschaft etwas umzustellen, was auch keinen Einbruch bedeutete. Die Defensive stand immer noch sehr sicher nur die Offensive blieb aus. Hausen stellte dann auf eine dreier Kette um, was den Druck auf uns erhöhte. In der ersten Minute der Nachspielzeit fiel dann doch noch der Ausgleich. Was aber noch schlimmer war, dabei verletzte sich unsere Torhüterin Nicole Erbes an der Hand (wahrscheinlich Kapsel) und musste durch Miriam Lipp ersetzt werden. In der allerletzten Spielminute (5. Min der Verlängerung) schlug ein Freistoß dann unhaltbar in unserem Tor ein. Danach pfiff der gut leitende Schiedsrichter die Partie ab.

Fazit des Spiels: Alle unsere Spielerinnen gingen bis an ihr Limit, aber leider konnten wir keine Punkte mitnehmen. Den verletzten Spielerinnen wünschen wir gute Besserung!

Das letzte Vorrundenspiel welches am Samstag um 16.00 Uhr auf dem BSV gegen Hilzingen stattgefunden hätte, fällt aufrgund der vorzeitigen Winterpause aus.

Die Damen verabschieden sich damit in die Winterpause und freuen sich im Frühjahr wieder fit und voller Energie in die Rückrunde zu starten.

Mitglieder

  • 650

    Gesamt

  • 315

    Jugend

  • 100

    Aktive

  • 80

    Passiv

    Fußballabteillungen

    • Aktive

      Herrenfussball

      Frauenfussball

      Breiten- & Leistungssport

      105 EUR / Jahr

    • Jugendabteilung

      Kinderfußball

      Leistungsfußball

      Junioren & Juniorinnen

      85 EUR / Jahr

    • Passiv

      Vereinstreue

      Versicherungsschutz

      45 EUR / Jahr

      Sponsoren

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.