Schlesierstr. 43 | 78315 Radolfzell +49 7732 91 00 80 info@bsvnordstern.de

Rückblick der Jugendabteilung Saison 21/22

Die letzten Spiele sind gespielt und wir blicken auf eine bewegte, aber durch zwei Aufstiege gekrönte, Saison 21/22 zurück.

Die Anzahl der zu Saisonbeginn gemeldeten Mannschaften war im Junioren-Bereich mit 14 Teams extrem umfangreich. Zusätzlich spielten wir noch in einer Spielgemeinschaft zusammen mit Markelfingen und Bodman-Ludwigshafen in der A-Jugend. Auch bei den Juniorinnen konnten diesmal alle Altersstufen gemeldet werden. Für all diese Mannschaften ein entsprechendes Trainerteam zu gewinnen war eine besondere Herausforderung, die sich nur durch den unermüdlichen Einsatz aller Jugendtrainer und der spontanen Bereitschaft neuer Trainer, zu bewerkstelligen war.

Der Zulauf in allen Jugendmannschaften besteht beständig, erfreut uns und lässt uns an eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Junioren und Juniorinnen glauben. Unsere Bambinis konnten mit viel Spaß und Freude an den neu geschaffenen G-Junioren Fair-Play Spieltagen bereits Erfahrungen sammeln. Die Einführung dieser Spieltage hat sich bewährt - jedoch ist die Ballung der Spieltage auf wenige Wochen nicht ideal. In der F-Jugend mussten wir mit der jahrgangsbedingten Aufteilung unserer fast 50 Junioren Lehrgeld bezahlen. Oftmals spielte der jüngere Jahrgang gegen größere Spieler und war denen körperlich unterlegen.

In der F-Jugend zählt nicht in erster Linie das Ergebnis - trotzdem freut man sich, wann man gelegentlich mehr Tore schießt als man kassiert hat. Wir werden unsere Lehren aus dieser Saison ziehen. Unsere E-Junioren spielten eine sehr gute Saison 21/22. Der ältere Jahrgang konnte sich in der starken ersten Staffel gut präsentieren - der jüngere Jahrgang gelang dies in seiner Staffel ebenfalls. Die neu geschaffene dritte Mannschaft tat sich noch etwas schwer - die erhoffte Spielzeit konnten den Spielern jedoch garantiert werden. Wir freuen uns, dass die D-Junioren schlussendlich erfolgreich die aktuelle Spielklasse halten konnten. Die aktuelle Spielzeit war für Erst- und Zweitvertretung schwer. Jedoch konnte wir uns mit einem überzeugenden Saisonabschluß deutlich über dem Strich halten. Die C-Jugend musste sich in der Tabelle nur dem SV Markelfingen geschlagen geben. Mit 14 Punkten Vorsprung vor dem dritten Platz belegten wir am Ende verdient den Relegationsplatz. Im Relegationsspiel gesiegte unsere C-Jugend dann verdient den SV Orsingen-Nenzingen und steigt in die Bezirksliga auf. Wir gratulieren dem Trainerteam und den Spielern für diesen verdienten Erfolg.

Auch die B-Jugend belegte am Ende der Saison den Relegationsplatz. Am vorletzten Spieltag konnte man überzeugend den finalen Meister mit 4:0 im Heimspiel besiegen. Die Hoffnung doch noch am letzten Spieltag durch die Unterstützung der SG Reichenau die Meisterschaft erringen zu können wurde jedoch nicht erfüllt - die SG trat im letzten Spiel leider nicht an. Da aber die möglichen Gegner in der B-Jugend Relegation nicht antreten wollten steigt auch die B-Jugend verdient in die Bezirksliga auf. Wir gratulieren dem Trainer und den Spielern für diesen Erfolg. Wir freuen uns nächste Saison sowohl mit der C- als auch mit der B-Jugend endlich wieder in der Bezirksliga angreifen zu können.

Die Teams der Juniorinnen freuen sich diese Saison auch einem extremen Zulauf. Lediglich bei den B-Juniorinnen verschoben sich etwas die Interessen - wir mussten unter einem starken Schwund der Spielerinnen leiden und konnten uns nur noch mit letzten Kraft ins Saisonfinale retten. Für die neue Saison wünschen wir uns da mehr Beständigkeit - nur so macht das den Spielerinnen und den Trainern wirklich Spass. Unsere C-Juniorinnen spielten eine sehr gute Runde. Da ein Großteil der Spielerinnen auch in der nächsten Saison dieser Mannschaft erhalten bleiben wird, glauben wir an eine sehr erfolgreiche Saison 22/23. In dem Kader der D-Juniorinnen spielen sehr viele Anfängerinnen, die noch etwas Zeit zur Entwicklung brauchen. Die Tabelle schlossen wir zwar als Letzter ab, jedoch sind wir mit der Entwicklung der Spielerinnen sehr zufrieden. Wir wollen uns bei allen Trainer für ihren Einsatz in den letzten 12 Monaten bedanken und hoffe weiterhin auf deren Unterstützung in der Saison 22/23. Den ausgeschiedenen Trainern wünschen wir alles Gute für die Zukunft.

Rückblickend müssen wir leider hinnehmen, dass einige Trainer während oder zum Abschluss dieser Saison ihre Tätigkeit beendet haben. Wir wollen uns auch nochmal bei diesen Trainern für ihr Engagement bedanken.

  • Thore Kübert - D-Juniorinnen - private Grunde
  • Ole Schmal - C-Juniorinnen - berufliche Gründe
  • Jörg Fröhlich - C-Juniorinnen - private Gründe
  • Dominik Seidel - F-Jugend - private Gründe
  • Andreas Dieckmann - E-Jugend - berufliche Gründe
  • Günther Glasze - E-Jugend - private Gründe
  • Paul Klemm - D-Jugend - berufliche Gründe
  • Ragip Citaku - D-Jugend - private Gründe
  • Jörg Migray - D-Jugend - berufliche Gründe
  • Goran Balan - B-Jugend - berufliche Gründe

Vielen Dank für Euren Einsatz.

Wir hoffen, dass wir den ein oder anderen wieder beim BSV in ähnlicher oder anderer Funktion wiedersehen werden.

Wir laden alle aktuellen und ausgeschiedenen Trainer zum gemeinsamen Saisonabschluss am 25.6.2022 im Anschluß an das Grundschultunier 2022 ab 16:00 Uhr zum BSV aufs Vereinsgelände ein.

Die Jugendleitung

 

 

Mitglieder

  • 650

    Gesamt

  • 315

    Jugend

  • 100

    Aktive

  • 80

    Passiv

    Fußballabteillungen

    • Aktive

      Herrenfussball

      Frauenfussball

      Breiten- & Leistungssport

      105 EUR / Jahr

    • Jugendabteilung

      Kinderfußball

      Leistungsfußball

      Junioren & Juniorinnen

      80 EUR / Jahr

    • Passiv

      Vereinstreue

      Versicherungsschutz

      45 EUR / Jahr

      Sponsoren

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.