Spielberichte

der 1. Mannschaft

BSV 1: Kein Ausbau der Siegesserie beim 0:3 (0:1) beim SV Litzelstetten

Um den dritten Sieg in Serie einzufahren startete der Nordstern aus einer Kompakten 4-2-3-1 Formation heraus. Man versuchte durch geschicktes Verschieben die Räume für die technisch versierten Litzelstetter so eng wie möglich zu machen und selbst durch schnelles Umschalten zum Erfolg zu kommen.

Das dies keine leichte Aufgbae werden würde, zeigte sich bereits in der Anfangsphase des Spiels, als das Heimteam durch scharfe Bälle in die Tiefe die Defensive des BSV beinah überwinden konnte, man selbst jedoch lediglich zu Halbchancen kam. Mit etwas Glück und einem Starken Torhüter gelang es dem BSV dem zunehmenden Druck der Gastgeber standzuhalten. In der 28 Minute entschied der Schiedsrichter nach einem unnötigen Foul an der Strafraumkante in der Nähe der Torauslinie auf Elfmeter zugunsten des Heimteams. Diese Chance liesß sich Dreier nicht entgehen und verwandelte sicher zum 1:0. In der Folge wurde das Spiel etwas nickeliger und zerfahrener. Die Gastgeber hatten in der Folge weitere Möglichkeit die Führung auszubauen scheiterten jedoch oft an Keeper Julian Beisch, der einen echten Sahnetag erwischt hatte. Kurz vor der Pause Hatte der BSV die Riesenmöglichkeit, als sich nach einer Ecke der Ball nur Zentimeter am Tor vorbeidrehte.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild des Spiel kaum, Litzelstetten bestimmte weiterhin das Spiel, kam jedoch zunächst nicht zu nennenswerten Möglichkeiten. In der 54. Minute entschied der Schiedsrichter dann erneut auf Elfmeter, welchen Dreier erneut sicher verwandelte. In der Folge ergaben sich nun immer mehr Möglichkeiten für die Gastgeber. In der 61. Spielminute sah BSV Stürmer Ismael Daoud wegen wiederholtem Meckern die Ampelkarte und kurze Zeit später entschied Hering mit dem 3:0 die Partie endgültig. Der BSV wehrte sich in Unterzahl nach Kräften, versuchte weiterhin Fußball zu spielen konnte jedoch nicht mehr für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Die Gastgeber hatten noch die eine oder andere Möglichkeit, scheiterten jedoch am wiederholt herausragend parierenden Torhüter. Insgesamt eine verdiente Niederlage, wenn auch das Zustandekommen durchaus als unglücklich bezeichnet werden darf.

Unsere Elf tritt am 16.10. zum Auswärtserfolg bei der SG Liggeringen/Güttingen an. Anstoß ist 16 Uhr. Der SV Litzelstetten ist zeitgleich bei der DJK Singen zu Gast.

Startaufstellung: Julian Beisch (T), Ryan Giggs Leukoue Tcheffa, Mateo Izco Bazina, Kubilay Demirez (C), Dominik Saur, Mohammed Yaseen Al-Windi, Mirza Yildiz, Samuel Heckler, Ethem Armagan, Dominik Maier, Ismail Daoud

Ersatz: Sebastian Bäuerle, Aaron Kucharz, Andre Giesler, Benjamin Heiler

Social Feed

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.