Schlesierstr. 43 | 78315 Radolfzell +49 7732 91 00 80 info@bsvnordstern.de

Torspielertrainer Stefan Gastaudo

Wieso hast du dich auf den Bereich "Torspieler*innen" fokussiert?

Eigentlich derselbe Grund wie bei den meisten Trainern*innen im Jugendbereich: Die eigenen Kinder. Über die Beiden bin ich überhaupt in den Verein gekommen. Allgemein hat mich die Position der Torspieler*innen interessiert, da sie eine besondere Rolle im Spiel haben und etwas verrückt (im positiven Sinne) sein müssen. Dadurch, dass einer meiner Söhne in diese Richtung ging bin ich immer mehr mit den Aufgaben der Torspieler*innen vertraut geworden.

Wie lief der Torwarttrainerlehrgang ab?

Zunächst habe ich meine Trainer C-Lizenz im Februar 2020 abgeschlossen und wollte dann im Mai mit der Zusatzausbildbildung Torwarttrainer beginnen. Leider kam dann die Pandemie dazwischen.
Im Frühjahr/Sommer haben wir auf einer gemeinsamen Lernplattform gearbeitet, Informationen geteilt und verschiedene Aufgaben als “Hausaufgaben” bearbeitet. Zusätzlich waren mehrere Online Sitzungen zu besuchen. Diese waren eigentlich auf 2 bis 2 ½ Stunden begrenzt. Da alle Teilnehmer*innen und der Referent (D. Wetzel Torwarttrainer Jugend vom SC Freiburg) durch den regen Informationsaustausch viel Spaß hatten, wurde die vorgegebene Zeit häufig überzogen.
Wir hatten das Glück, dass bei einer dieser Onlineabende der Nationalmannschafts Torwarttrainer Andreas Kronenberg zu Gast war und sein Wissen, Erfahrung und Methoden mit uns geteilt hat.
Endlich konnten wir uns dann vom 10.11. - 12.11.2021 in Steinbach zu Praxis und dem Lehrversuchen treffen. Es waren neblige, kalte und lange Tage auf dem Kunstrasenplatz, aber es hat tierisch Spaß gemacht und wir alle konnten voneinander und miteinander lernen, egal welchen Wissensstand jeder vor dem Kurs hatte.

Welche wichtigen Fähigkeiten muss ein moderner Torspieler*in deiner Meinung nach haben und wieso?

Als erstes fallen den Zuschauern meistens die Techniken der Linien- und Raumverteidigung auf. Es sieht ja schon toll aus, wenn ein*e Torhüter*in durch das Tor fliegt und die Bälle pariert. Aber das ist nur die Oberfläche.
Ein*e guter Torspieler*in muss auch fussballerisch Dinge wie gutes Passspiel oder flache / hohe Bälle beherrschen und taktisches Verständnis für Positionen in seinem/ihrem "Wohnzimmer" beweisen. Dies ist besonders bei der Spieleröffnung und bei einem Rückpass entscheidend. Er/Sie muss das Spiel lesen können.
Ein gutes Stellungsspiel ist viel mehr Wert als super schnelle Reflexe oder wildes „Rumgehüpfe“.
Er/Sie muss von hinten Ruhe und Stärke ausstrahlen, kassierte Tore abschütteln und der Mannschaft Sicherheit geben. Ich glaube nicht, dass eine einzige Fähigkeit oder ein Trainingsschwerpunkt das Wichtigste ist, sondern dass das Zusammenspiel von allen Fertigkeiten eine*n guten Goalie ausmacht. Hier ist die Fähigkeit der Trainer*innen gefragt, dieses zu erkennen und bei jedem Spieler*in bestmöglich zu entwickeln. Klar nach dem Motto Stärken stärken und Schwächen schwächen.

Warum bist du so gerne in unserem Jugendbereich tätig?

Unter den Jugendtrainer*innen herrscht ein gutes und freundschaftliches Verhältnis.  Man hilft sich gegenseitig und unterstützt einander, dies ist leider nicht in jedem Verein der Fall.
Die Jugendvorstandschaft und der Verein hilft jedem der sich weiterbilden möchte mit deren Wissen und natürlich auch finanziell, indem sie die Kosten der Lehrgänge übernimmt. Ich bin auch fest davon überzeugt dass das Arbeiten mit jungen Menschen jung hält.

Was war dein schönster Moment beim BSV Nordstern?

Einen richtigen „Moment“ könnte ich jetzt nicht nennen. Eigentlich ist es immer schön, wenn es den Kids gefällt und sie mit einem Lächeln vom Platz gehen, sie von sich aus sagen dass es hat Spaß gemacht hat und etwas gelernt haben.
Außerdem ist es schön zu sehen wenn sich zwischen den Kindern Freundschaften bilden, nicht nur in der Mannschaft in der sie spielen, sondern auch übergreifend z.B. bei den Torspieler*innen, bei denen die Älteren den Jüngeren helfen oder bei kleinen spielerischen Wettkämpfen bei denen sie sich gegenseitig motivieren und korrigieren.

Dabei ist es egal ob es sich um ein Training, ein Spiel, dem Sommer-Fußballcamp mit Bernd Voss oder im Herbst die Torwart-Tage von der Torwartschule Zentgraf handelt.

Mitglieder

  • 650

    Gesamt

  • 315

    Jugend

  • 100

    Aktive

  • 80

    Passiv

    Fußballabteillungen

    • Aktive

      Herrenfussball

      Frauenfussball

      Breiten- & Leistungssport

      105 EUR / Jahr

    • Jugendabteilung

      Kinderfußball

      Leistungsfußball

      Junioren & Juniorinnen

      85 EUR / Jahr

    • Passiv

      Vereinstreue

      Versicherungsschutz

      45 EUR / Jahr

      Sponsoren

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.