Jugend: U11 (Ec) erarbeitet sich Unentschieden bei der SG Höri 2

Es dauerte einige Spieltage in der ersten E-Jugend-Saison für unseren 2010er-Jahrgang... Nach langer und kontinuierlicher Arbeit konnte unsere E3 in der Vorwoche den ersten Saisonsieg einfahren. Der TV Konstanz 2 wurde vor heimischer Kulisse mit 5:2 besiegt. Am vorletzten Spieltag der Vorrunde wollte unser 2010er-Jahrgang bei der SG Höri 2 nachlegen und erneut punkten.

Der Gastgeber fand bei bestem Fußballwetter besser ins Spiel und erarbeitete sich nach und nach Tormöglichkeiten. Während unsere Angriffsbemühungen noch nicht durchschlagend genug war, netzte die SG Höri 2 nach einer Eckenserie das erste Mal ein. Nur wenige Zeigerumdrehungen später zappelte der Ball zum zweiten Mal in unserem Netz. Das Trainerteam reagierte und brachte mit einem Doppelwechsel mehr Stabilität in die Abwehr und zudem mehr Entlastung durch die Offensive. Das Spiel kippte nun zusehends in unsere Richtung. Ein schön durchgesteckter Pass in den Lauf konnte von Fionn mit Torerfolg veredelt werden. Mit dem 2:1 Anschlusstreffer ging es in die Halbzeitpause.

Neue Energie durch die Obstpause getankt, setzte unsere E3 genau dort an, wo sie aufgehört hat. Durch griffiges Spiel im Abwehrverhalten konnten viele Bälle erobert und schnell in die Offensive gebracht werden. Die Mannschaft erspielte sich zusehends Feldvorteile und Chancen. Es war erneut Fionn, der sich im Auswärtsspiel am treffsichersten präsentierte. Sorgte er noch Mitte der Hälfte für den Ausgleich, stellte Fionn per Schuss ins lange Eck die Führung her und schnürte so seinen ersten Dreierpack in seiner jungen Karriere.  Im Gegenzug steigerte sich Hans im Laufe des Spiels beim Herauslaufen. Wollte er sich zunächst nicht so recht von der Torlinie lösen, konnte er zwei gute Möglichkeiten für den Gastgeber durch selbstbewussteres Torwartspiel entschärfen. Den Ausgleich zum 3:3 konnte er nach einer verunglückten Klärungsaktion jedoch nicht verhindern. Die E3 steckte jedoch nicht auf. Sie spielte weiter mutig nach vorne und bekam kurz vor Schluss nach einem Handspiel des Gegners einen Strafstoß zugesprochen. Der Ball wurde jedoch knapp am Gehäuse vorbeigesetzt.

Am Samstag, 26.10., 10:30 Uhr, empfängt unsere E3 die Drittvertretung des SC Konstanz-Wollmatingen zum letzten Vorrundenspiel. Für die SG Höri 2 steht einen Tag später das Auswärtsspiel beim FC Singen 2 auf dem Spielplan.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok