Spielberichte

der 1. Mannschaft

10. Spieltag: Anadolu Radolfzell vs. BSV Nordstern Radolfzell 5:3 (4:2)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der BSV Nordstern Radolfzell verlor am Sonntag bei Anadolu Radolfzell mit 3:5.

Aufgrund von haarsträubenden Stellungsfehlern in der BSV-Abwehr, war man bereits nach 18 Minuten mit 0:3 im Rückstand.

Die Grün-Weißen hatten ihrerseits zahlreiche gute Möglichkeiten, scheiterten aber wiederholt am Schlussmann der Gastgeber oder an fehlender Präzision im Abschluss.


Nach dem Anadolu-Stürmer Eckert in der 28. Minute das vierte Mal völlig frei vor BSV-Torwart Joel Reichel auftauchte, schien das Spiel entschieden.

Die Nordstädter gaben aber nicht auf und kamen durch Maik Hoffbauer und Daniel Fiore Tapia noch vor der Halbzeit zum 2:4-Anschluss.

Direkt nach der Pause erlaubte sich die BSV-Abwehr den nächsten schweren Fehler und die Gastgeber zogen auf 5:2 davon.

Quendrim Fetaj verkürzte in der 74. Minute per Kopf zum 3:5.

Der BSV erspielte sich in der Folge zahlreiche, teils hundertprozentige Tormöglichkeiten, die aber allesamt ungenutzt blieben.

So blieb es am Ende beim enttäuschenden 3:5.

Dieses Spiel war sinnbildlich für die gesamte Saison:
Vorne macht man zu wenig aus seinen zahlreichen Möglichkeiten und hinten erlaubt man sich zu viele Fehler, die in der Bezirksliga eiskalt bestraft werden.

Diese zwei Dinge müssen schnellstmöglich verbessert werden, will man den Anschluß an die Nicht-Abstiegsregion nicht vollends verlieren.




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok