Spielberichte

der 1. Mannschaft

16. Spieltag: BSV Nordstern Radolfzell vs. FC Uhdingen 4:1 (3:1)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dem BSV Nordstern Radolfzell gelang der dritte Heimsieg in Folge: Der FC Uhldingen musste sich mit 4:1 (3:1) den Radolfzellern geschlagen geben!

Der BSV ging mit viel Schwung und Elan in die Partie und hatte durch einen Lattentreffer von Maik Hoffbauer in der 4. Minute die erste Chance.

Nur 60 Sekunden später wurde Daniel Fiore Tapir herrlich von Quendrim Fetaj frei gespielt, FCU-Torhüter Peter Lattner wehrte seinen Abschluss aber ab.

Nach einem Foul von BSV-Schlussmann Joel Reichel gab es Inder 9. Minute Strafstoß für die Gäste, Mustafa Matur setzte seinen Schoß aber über das Tor der Gastgeber.

In der 12. Minute passte Daniel Fiore Tapia auf Fabian Bader, der sich die Chance nicht entgehen lässt und den Ball zur 1:0-Führung ins Eck schob.

Nur vier Minuten später wurde ein Schuss von Fabian Bader unhaltbar von einem FCU-Abwehrspieler zum 2:0 ins Tor abgefälscht.

Der BSV war zu diesem Zeitpunkt spielerisch und läuferisch das klar tonangebende Team und hätte durch Alfred Pelger in der 27. Minute auf 3:0 erhöhen können, aber er setzte nach einem Fiore-Zuspiel den Ball knapp neben das Gehäuse.

Eine Minute später erzielte Fabian Bader mit einem Drop-Kick in den Winkel aus 12 Metern, Marke "Tor des Monats", das 3:0!
Ihm gelang damit als erstem BSV-Spieler in dieser Saison ein lupenreiner Hattrick.

In der 32. Minute hatten Maik Hoffbauer und Patrick Reuter eine Doppelchance, aber Gäste-Schlußmann Lattner war zur Stelle und verhinderte die vorzeitige Entscheidung.

Drei Zeigerumdrehungen später gab es den nächste Strafstoß für die Uhldinger: Mitko Dimitrov machte es besser und erzielte den 3:1-Anschlusstreffer.
Mit dieser hochverdienten Führung ging es in die Kabine.

Gleich nach der Pause verhinderte Joel Reichel nach einem Schuss von Natur aus kurzer Distanz das 3:2.

Eine Direktabnahme von Daniel Fiore Tapia nach einer Flanke von Alfred Pelger verpasste ihr Ziel nur knapp (52.).

In der 79. Minute gab es eine Doppelchance für den FCU, aber die vielbeinige Abwehr der Grün-Weißen und Torhüter Reichel verhinderten den Anschlusstreffer.

In der 88. vergab Patrick Reuter eine Konterchance.
In der Schlussminute machte es Maik Hoffbauer besser, als er einen weiteren Konter zum 4:1-Endstand abschloß!

Somit gelang dem BSV Nordstern Radolfzell den dritten Heimsieg in Folge und den Anschluß an die Nicht-Abstiegsplätze.

Tore: 1:0 (12.) Fabian Bader, 2:0 (16.) Fabian Bader, 3:0 (28.) Fabian Bader, 3:1 (35.) Mitko Dimitrov (Strafstoß), 4:1 (90.) Maik Hoffbauer. SR: Timo Salwik (Salem). Zuschauer: 60.