Spielberichte

der 1. Mannschaft

14. Spieltag: TSV Konstanz vs. BSV Nordstern Radolfzell 4:1 (1:1)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der BSV Nordstern Radolfzell verliert beim TSV Konstanz mit 1:4 (1:1).

Obwohl man fast eine Halbzeit lang in Überzahl spielte, stand man am Ende mit leeren Händen da.

Nachfolgend der Spielbericht des Gegners im Südkurier:

Ein gutes Bezirksligaspiel kontrollierte der TSV Konstanz gegen den BSV Nordstern Radolfzell.

In der 9. Minute verfehlte Egbo das Tor nur knapp, und in der 20. Minute machte der TSV-Torwart einen Kopfball der Gäste zunichte.

In der 30. Minute erzielte Egbo nach einer tollen Kombination und Zuspiel von Behzat Güleryüz das 1:0.

In der 41. Minute traf Daniel Fiore Tapia nach einem Eckball zum 1:1-Halbzeitstand.

Kurz nach der Pause dezimierten sich die Konstanzer durch ein völlig unnötiges Foul im Strafraum mit der fälligen Roten Karte gegen Mert Levent selbst.
Den Strafstoß konnten die Gäste nicht verwandeln, der sichere TSV-Rückhalt Rescigno parierte.

Die Gastgeber kamen nach dem Platzverweis komischerweise besser ins Spiel und kontrollierten von nun an die Partie.

In der 67. Minute brachte der eingewechselte Wohlfahrt nach Zuspiel von Kir den TSV mit 2:1 in Führung. In der 70. Minute baute Wohlfahrt per Kopf nach Flanke von Kir den Vorsprung auf 3:1 aus. In der 74. Minute verwandelte Kir einen Freistoß direkt zum 4:1-Endstand.

Vier Minuten später landete ein Schuss der Gäste noch an der Querlatte.

Tore: 1:0 (30.) Egbo, 1:1 (39.) D. Fiore-Tapia, 2:1 (63.) Wohlfahrt, 3:1 (70.) Wohlfahrt, 4:1 (74.) Kir. – SR: Margraf (Randegg). – Z: 40. – Bes. Vok.: Rot (47.) für Levent (TSV Konstanz).